Gasthof Familie OHR Ges.m.b.H u. Co.KG

Ruster Straße 51
A-7000 Eisenstadt
Telephon: +43 (0) 2682 624 60
Telefax: +43 (0) 2682 624 60-9
E-Mail: info(at)hotelohr.at Tischreservierung für denselben Tag, nur telefonisch!

  • Winter Öffnungszeiten 2022
  • Montag, Dienstag Ruhetag
  • Mittwoch, Donnerstag warme Küche von 11:30 bis 14:00 und 18:00 bis 21:00 Uhr
  • Freitag und Samstag warme Küche von 11:30 bis 21:00 Uhr
  • Sonntag von 08:00 bis 15:00 Uhr (warme Küche von 11:30 bis 15:00 Uhr)
  • Küchenannahmeschluss immer 1/2Std. vor Küchenschluss!!
  • Beheizte Terrasse!!!

Betriebsurlaub von So.10. April bis Sa.16. April 2022

Ostersonntag oder Ostermontag von 11:30 bis 15.00 Uhr geöffnet

Reservierungen gerne unter info@hotelohr.at

 

Corona-Regelungen Gastronomie

Im Burgenland haben Beherbergungsbetriebe, Gastronomie (ausgenommen Nacht- und Stehgastronomie), Kultureinrichtungen, Freizeit- und Sportbetriebe, Handel sowie körpernahe Dienstleistungen geöffnet. Der Zutritt ist mit einem 3-G-Nachweis erlaubt.

Es gelten die folgenden Regelungen:

  • 3-G („geimpft, getestet oder genesen“) gilt in Beherbergungsbetrieben, Gastronomieeinrichtungen, Freizeit- und Sportbetrieben, Kultureinrichtungen, auf Adventmärkten oder bei der Inanspruchnahme von körpernahen Dienstleistungen (z. B. Friseur). In der Gastronomie wird die Gültigkeitsdauer eines PCR-Tests auf 48 Stunden verkürzt, überall sonst gilt das Testergebnis wie zuvor für 72 Stunden nach Probeentnahme.
  • Die FFP2-Maskenpflicht gilt für sämtliche öffentliche Bereiche in geschlossenen Räumen sowie überall dort, wo der Mindestabstand von 2 Metern nicht eingehalten werden kann (Fußgängerzonen, Warteschlangen, etc.). In der Gastronomie ist die FFP2-Maske auf dem Weg zu und von den Sitzplätzen zu tragen, in der Beherbergung beim Betreten von allgemein zugänglichen Innenräumen.
  • In der Gastronomie ist um 24 Uhr Sperrstunde. Nachtgastronomie ist vorerst nicht möglich. Mit 5. März wird die Sperrstunde aufgehoben. Das bedeutet, dass auch Nachtgastronomie wieder möglich wird.
  • Die Gültigkeit der Impfzertifikate beträgt 6 Monate ab erfolgter Vollimmunisierung (In Österreich gilt man ab dem Tag der 2. Impfung als vollständig geimpft oder Genesung + 1. Teilimpfung). Danach braucht es eine weitere Dosis für ein gültiges Zertifikat. Achtung! Seit dem 3. Jänner werden Impfzertifikate mit einmaliger Janssen-Impfung (Johnson & Johnson) als ungültig angezeigt. Es bedarf dann einer zweiten Dosis frühestens 28 Tage nach Erhalt der ersten. Bei Erhalt einer Booster-Impfung (oder Genesung + 2 Impfungen) ist das Impfzertifikat für 270 Tage gültig.
  • Kinder unter zwölf Jahren sind von der Pflicht zur Vorlage eines Eintrittsnachweises ausgenommen. (Ausnahme Wien: Hier gilt die Testpflicht ab 6 Jahren.)
  • Für schulpflichtige Kinder gilt der sogenannte Ninja Pass aus den österreichischen Schulen. (In Wien gilt unabhängig davon: Kinder von 12-15 Jahren benötigen einen PCR Test nicht älter als 48 Stunden, sofern nicht geimpft oder genesen.)
  • Ab dem 22. Februar gibt es auch Änderungen bei der Einreise: Als Grundregel bei der Einreise wird die generelle 3-G-Regel gelten. Ausgenommen ist die Einreise aus Virusvarianten-Gebieten, hier gelten verschärfte Regeln.

Hände-Desinfektionsspender sind bei den Eingängen und Toiletten vorhanden.
Händeschütteln und Umarmungen sind - so leid es uns tut - nicht gestattet.

Safe your local GASTWIRTSCHAFT

Brigitte und Johannes



Hotel Ohr - Inhalt teilen